Radfahrausbildung

Stolz nehmen die Kinder der vierten Klassen einer Grundschule ihren Fahrradpass entgegen. Sie haben es geschafft! Sie haben mit Erfolg an der Radfahrausbildung teilgenommen und ihr Wissen und Können bei einer abschließenden Lernkontrolle mit Theorie- und Praxisteil unter Beweis gestellt.

Fahrradanhänger

Den Praxisteil absolvieren die Grundschulkinder im Schonraum, z.B. an der Grundschule in Hohenpfahl oder auf dem Schulhof. Da fürs Radfahren auch Realitätsnähe und Ortsbezug von Bedeutung sind, ist in den meisten Schulen ein Ausflug in den Straßenverkehr ein fester Bestandteil der Radfahrausbildung. Bei den praktischen Übungen werden die Grundschüler in der Regel von Polizeibeamten betreut.

Benötigen Sie Materialien für die Radfahrausbildung an Ihrer Grund- oder Mittelschule, bietet die Kreisverkehrswacht Kelheim die Möglichkeit kostenlos einen entsprechend ausgestatteten Fahrradanhänger auszuleihen.

Für eine Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

   

Neuigkeiten  

07.12.2019

Dank

an Schulweghelfer

Weiterlesen ...

04.12.2019

LVW - Nachrichten 06 / 2019

In dieser Auflage ist die KVW Kelheim mit vier Erwähnungen in den Artikeln vertreten!

Weiterlesen ...

25.11.2019

Plakataktion

"Mach dich sichtbar!"

Weiterlesen ...

20.10.2019

Sicherheit auf dem Schulweg

AOK Kelheim und Kreisverkehrswacht sorgen sich um die Sicherheit von Erstklässlern in Mitterfecking, Abensberg und Mainburg.

Weiterlesen ...

18.10.2019

Gurtschlitten

zum 50 jährigen Jubiläum der Verkehrswacht Mainburg

Weiterlesen ...
   
© KVW Kelheim e.V. - Tel. 09441 174 5288 - Fax. 09441 174 6258 - info@kreisverkehrswacht-kelheim.de