Fit im Auto

Die Kreisverkehrswacht Kelheim bietet ein neues Training für ältere Verkehrsteilnehmer an – „Fit im Auto“

Dank Kooperation mit BRK Kreisverband Kelheim und Bauhof des Landkreises jetzt möglich!

Jeder möchte auch im Alter selbstbestimmt seinen Alltag meistern. Dazu gehört auch, möglichst lange mobil zu sein und am Straßenverkehr teilzunehmen – natürlich sicher, und das für alle Beteiligten. „Übung“ heißt hier das Zauberwort: Ein neues Fahrtraining der Verkehrswacht Kelheim bietet allen Senioren ab 60+ Jahren die Möglichkeit, das eigene Können hinterm Steuer praktisch zu testen und gemeinsam mit Experten zu hinterfragen, - ganz ohne Stress und Druck, unter Gleichgesinnten und garantiert ohne Angst, den Führerschein abgeben zu müssen. Das Übungsprogramm ist umfassend und auf die wichtigsten Situationen im Verkehr abgestimmt. So können die Teilnehmer auf dem Übungsplatz mit ihrem eigenen Pkw zum Beispiel das richtige Bremsen, das Wenden, Einparken und Rangieren sowie das Durchfahren einer Engstelle trainieren und bei einer Slalomfahrt ihre Reaktionsfähigkeit und Beweglichkeit testen.

Außerdem wird in einem Fahrschulwagen, mit zwei weiteren Teilnehmern und einem Fahrlehrer an Bord, auch der Ernstfall im öffentlichen Raum erprobt. Hier erfahren die Teilnehmer, wo sie sicher sind und was sie noch besser üben beziehungsweise worauf sie noch besser achten sollten. Auch Informationen über technische Neuerungen im Auto sowie Änderungen in der Straßenverkehrsordnung und Tipps für schwierige Verkehrssituationen sind Themen des Trainings. Und natürlich bleibt auch genug Gelegenheit, sich mit allen Beteiligten auszutauschen und wichtige Erfahrungen zu teilen.

Das Training beginnt jeweils um, 08:30 Uhr im Rettungsdienstzentrum des BRK in Kelheim, Abensberger Straße 6, von 09:30 bis 12:45 Uhr Praxisteil im Kreisbauhof und Ausfahrt mit dem Fahrschulwagen, dann Abschluss bis ca. 13:30 Uhr beim BRK. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen beschränkt. Die moderate Anmeldegebühr muss bei verbindlicher Anmeldung entrichtet werden.

Die ersten Trainingstermine Samstag, 14. Oktober und Samstag, 21. Oktober 2017 sind bereits ausgebucht.

Aufgrund der grossen Nachfrage gibt es einen Zusatztermin am Samstag 28. Oktober 2017.

Anmelden kann man sichbei Fahrschule Gerhard Holz in Kelheim und Riedenburg ( 0171-7779970) sowie Fahrschule Wöhrmann in Abensberg und Rohr ( 09443-6160).

Anmeldeschluss ist bis spätestens 10 Tage vor Veranstaltungstermin.

Anfragen hierzu richten Sie bitte direkt an den Seniorenbeauftragten der Kreisverkehrswacht Kelheim

Klaus-Dieter Zerwes
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0151 61658873

   

Neuigkeiten  

16.10.2017

LVW - Nachrichten 05 / 2017

Lesen Sie bitte die aktuelle Ausgabe der Landesverkehrswacht - Nachrichten.

Weiterlesen ...

30.09.2017

„Mobil bleiben – aber sicher“

Bis ins hohe Alter Sicher unterwegs mit modernen Elektrofahrzeugen!
Kreisverkehrswacht Kelheim informiert bei den regionalen Umwelttagen in der Donaustraße im Stadtzentrum Kelheim mit attraktivem Programm.

Weiterlesen ...

12.09.2017

Auftaktveranstaltung

"Sicher zur Schule - Sicher nach Hause" an der Grundschule Hausen

Weiterlesen ...

08.09.2017

Kreisverkehrswacht sucht Nachwuchs

Franz Dobesch hat zig Male den Mini aufs Dach gelegt. Für Moderatorenteam der Kreisver- kehrswacht wird Verstärkung gesucht.

Weiterlesen ...

04.09.2017

Tipps für den sicheren Schulweg

Am 12. September beginnt das neue Schuljahr und rund 106.000 Kinder machen sich in Bayern erstmals auf den Weg zur Schule.

Weiterlesen ...
   
© KVW Kelheim e.V. - Tel. 09441 174 5288 - Fax. 09441 174 6258 - info@kreisverkehrswacht-kelheim.de